Daheim in guten Händen

 

Eine Mitarbeiterin der Daheim-Betreuung kocht zusammen mit einer älteren Frau.Lassen nichts anbrennen: Die Mitarbeiter/-innen der Daheim-Betreuung

"Ich bin ja eigentlich noch fit. Aber Fensterputzen, Einkaufstüten schleppen oder Betten beziehen macht mein Rücken nicht mehr mit", gesteht die 79-jährige Maria K. Jetzt übernimmt das die Daheim-Betreuung der Caritas. Auch Kai R. ist auf Hilfe angewiesen: "Mit der gebrochenen Hüfte geht gar nichts mehr", erzählt uns der 39-jährige Sportler. "Viel übernimmt meine Freundin - aber sie arbeitet in Vollzeit. Darum habe ich mich an die Daheim-Betreuung gewendet."

Die Mitarbeiter/-innen der Daheim-Betreuung helfen im Haushalt, gehen mit den Betreuten spazieren, lesen vor oder übernehmen Botengänge zur Apotheke, Post oder Reinigung.

In den meisten Fällen übernimmt die Pflegekasse die Kosten der Betreuung, zum Beispiel bei einer Pflegestufe oder im Rahmen der Verhinderungspflege.

 

 

Betreuungsgruppe "ZeitTräume"

" Das Herz wird nicht dement" *

Wenn geliebte Menschen an Demenz erkranken, ist es schwierig die aufopferungsvolle Pflege und Rundumbetreuung im familiären Rahmen auf Dauer aufrecht zu erhalten. Die alltägliche Unterstützung von an Demenz erkrankten Menschen ist für deren Angehörige oft sehr anstrengend und kann auf lange Sicht sehr belastend für die Familie werden.

Den dementiell veränderten Menschen dann stundenweise in geschulten, liebevollen und im Umgang mit Demenzerkrankten versierten Händen zu wissen, kann ein Segen sein. Genau hier setzt unsere Betreuungsgruppe "ZeitTräume" an. Sie bietet Angehörigen an zwei Nachmittagen sowie Samstagsvormittags Entlastung vom Betreuungs- und Pflege-Alltag.

Geschulte Ehrenamtliche betreuen zusammen mit einer hauptamtlichen Fachkraft die an Demenz erkrankten Menschen mit verschiedenen Angeboten, wie Basteln, Singen, Spielen, Gedächtnistraining und vielen anderen aktivierenden und fördernden Beschäftigungen.

Die liebevolle und engagierte Betreuung steht im Vordergrund denn das Herz wird nicht dement.

Für die Teilnahme an der Betreuungsgruppe kann ein Zuschuss der Pflegekassen in Anspruch genommen werden. Die Inanspruchnahme des Zuschusses hat keinerlei Auswirkungen auf die anderen Zahlungen der Pflegekassen, verfällt aber ersatzlos wenn er nicht in Anspruch genommen wird.

Auch profitieren die Besucher der Betreuungsgruppe "ZeitTräume" durch die vorhandenen Angebote für Senioren des Caritasverbandes Bruchsal - angefangen mit dem Hol- und Bringdienst bis hin zur Infrastruktur unserer modernen TagesOase mitten im Stadtzentrum von Bruchsal.

Die Betreuungsgruppe "ZeitTräume findet regelmäßig in den Räumlichkeiten der Caritas TagesOase in der Stadtgrabenstr.25 in Bruchsal statt.

Gerne informieren wir Sie auch näher über unser Angebot und zu Finanzierungsmöglichkeiten über die gesetzliche Pflegeversicherung. Um sich zu informieren oder einen Beratungstermin zu vereinbaren klicken Sie bitte hier.

 

* Titel eines Buches aus dem Semnos Verlag, Neunkirchen-Vluyn

 

 

 

Sie betreuen und pflegen einen Angehörigen, der an Demenz erkrankt ist? Dann lassen Sie sich stundenweise zu Hause entlasten - für einen persönlichen Termin, eine Besorgung, eine Auszeit. Ehrenamtliche Caritas-Begleiter/-innen für Demenzkranke kümmern sich in der Zwischenzeit liebevoll und kompetent um Ihren Angehörigen. Sie alle sind geschult im Umgang mit Demenzerkrankten. Nutzen Sie unser Angebot und tanken Sie frische Kräfte - Sie haben es sich verdient.